Sprachreisen für Erwachsene

Mit Sprachcaffe werden Fremdsprachen zum Genuss.

Mehr erfahren »

Starte jetzt deine Urlaubsplanung und spare bis zu 400 Euro!

Sichere dir jetzt deinen Espresso Frühbucherrabatt ☕ oder verschenke deinen Weihnachtsgutschein 🎅!

Jetzt sparen

Mit Sprachcaffe Italienisch lernen

Italienisch ist die Muttersprache von etwa 65 Millionen Menschen. Dabei handelt es sich hauptsächlich um Italiener, von denen die große Mehrheit in Italien lebt. Neben Italien ist Italienisch auch Amtssprache in der Schweiz, in San Marino und in Vatikanstadt. Das Italienische zählt zu den wichtigsten Sprachen in Europa und gewinnt immer mehr an Bedeutung in Kultur und Politik. Italienisch lernen ist außerdem sehr beliebt, weil die italienische Sprache und das Land selbst für ein fröhliches und unbeschwertes Lebensgefühl stehen. Wir von Sprachcaffe werden dich mit dem "dolce vita" Italiens bekannt machen und dir gleichzeitig das Italienisch lernen erleichtern.

La Dolce Vita

Erlebe das italienische Lebensgefühl: Lebensfreude, Genuss, gutes Essen und viel Vergnügen.

Sprachschulen

Unseren Italienischkurs kannst du in Florenz oder Kalabrien besuchen und den italienischen Lebenssil kennenlernen.

Große Kursauswahl

Für jeden der individuell passende Kurs: Eine Übersicht über alle Kursarten findest du hier.

87 Millionen Sprecher

Nicht nur im Italien-Urlaub ist Italienisch eine nützliche Sprache.

Wichtige Fragen und Antworten zum Italienisch lernen beantwortet

Warum ist es wichtig, Italienisch zu lernen?

Wenn du ein großer Italien-Fan bist, solltest du unbedingt Italienisch lernen! Das wunderschöne Land hat dir so viel zu bieten, egal ob Meer, Berge oder Weltmetropolen. Um voll und ganz in das Geschehen einzutauchen, lohnt es sich für dich auf jeden Fall, die Muttersprache Italiens zu lernen. So erlebst du Atmosphäre, den italienischen Lebensstil und die Schönheit Italiens nochmal auf eine ganz neue Art und Weise. Wenn du also über deinen nächsten Italien-Urlaub nachdenkst, solltest du auch mal eine Sprachreise zum Italienisch lernen in Erwägung ziehen!

Aber auch in deinem normalen Alltag begegnet dir immer wieder die italienische Sprache – wenn du zum Beispiel bei deinem italienischen Lieblingsrestaurant isst oder einen Kaffee trinken gehst, stoßt du immer wieder auf italienische Vokabeln, die du mit nur wenigen Grundkenntnissen verstehen wirst. Italienisch zu lernen kann auch im Beruf sehr von Vorteil sein. Abgesehen davon, dass es immer gut in Bewerbungen aussieht, wenn du eine Fremdsprache sprichst, ist Italienisch vor allem in Branchen wie Mode, Automobil, Kunst und Kultur oder in der Forschung sehr wichtig.

Wie lange brauche ich, um Italienisch zu lernen?

Diese Frage ist nicht genau zu beantworten, denn jeder Mensch lernt anders und hat eine andere Auffassungsgabe. Manchen fällt es einfacher und manchen schwerer, sich selbst zu motivieren, Vokabeln zu merken und ein Gefühl für die Sprache zu bekommen. Grundkenntnisse wirst du meist in wenigen Monaten haben, die Sprache jedoch perfekt zu beherrschen kann Jahre dauern – hierbei kommt es immer auf deine persönlichen Ziele beim Italienisch lernen an! Da Italienisch eine romanische Sprache ist, sowie auch Französisch oder Spanisch, und von dem Lateinischen abstammt, kann es von Vorteil sein, wenn du bereits eine der genannten Sprachen kannst. Manche Wörter oder Grammatikregeln ähneln sich hier.

Wie fange ich am besten mit dem Italienisch lernen an?

Wir wissen, man benötigt immer viel Motivation und Eigeninitiative, um eine neue Sprache zu lernen. Deshalb solltest du dir immer dein großes Ziel vor Augen führen, warum du Italienisch lernen willst! Setze dir dann immer wieder kleinere, individuelle Ziele (zum Beispiel für einen Tag oder eine Woche) und teile deine Lerninhalte auf.

Befasse dich nicht nur mit der Sprache, sondern auch mit dem Land und der Kultur. Veranstalte zum Beispiel mit deinen Freunden einen italienischen Abend, bei dem italienische Gerichte gegessen werden, italienische Musik gehört wird und italienische Traditionen nachgegangen wird. Das hilft dir dabei, dich dem italienischen Lebensstil näher zu fühlen. Nun musst du natürlich ein für dich passendes Mittel finden, um Italienisch zu lernen. Die Benutzung verschiedener Medien helfen dir, Abwechslung rein zu bringen, damit du nicht die Lust verlierst.

Welche Italienisch-Zertifikate gibt es?

Das wichtigste Italienisch-Zertifikat ist das CILS. Es ist ein offiziell anerkanntes Sprachzertifikat, was du in verschiedenen Sprachniveaustufen belegen kannst.

Fun-Facts über die italienische Sprache

  • Das italienische Alphabet hat nur 21 Buchstaben: Im Gegensatz zu unserem fehlen das J, K, W, X und Y.
  • Italienisch ist die offizielle Sprache der klassischen Musik (piano - leise; forte - laut)
  • Italienisch besetzt Platz 4 bei den am häufigsten gelernten Fremdsprachen.
  • Es ist ist Amtssprache in Italien, in der Schweiz, in San Marino, Vatikanstadt und dem Souveränen Militärorden von Malta.
  • Bevor Italien 1861 vereinigt wurde, konnten nur 2,5% Italienisch sprechen - jede Region hatte seinen eigene Variante.
  • Aufgrund dieser Varianten gibt es keine Dialekte - die Abweichungen zur Standardsprache sind eher eigene Regionalsprachen.

Grundlegende Italienisch-Vokabeln

Guten Tag!

Buongiorno

Wie geht es dir?

Come stai?

Auf Wiedersehen!

Arrivederci!

Bitte.

Per favore.

Vielen Dank.

Grazie mille./ Mille grazie.

Entschuldigung.

Scusi.

Die Rechnung, bitte!

Il conto, per favore!

Wie viel kostet das?

Quanto é?

Was ist das?

Che cos'è questo?

Ich verstehe (nicht).

(Non) capisco.

Hilfreich beim Italienisch lernen: Unser Sprachcaffe Magazin

Wir geben dir in unserem Magazin immer wertvolle Tipps zum Sprachen lernen. Dieser Artikel könnte für dich interessant sein, wenn du Italienisch lernen möchtest:

Online Italienisch lernen- kostenlose Lernmöglichkeiten

Entdecke noch mehr Artikel in unserem Sprachcaffe Magazin »

Lerne Italienisch mit unserer Unterstützung!

Sprachreise

Verbinde das Italienisch lernen mit einer Sprachreise nach Florenz oder Kalabrien.

Mehr Informationen

Online-Italienischkurs

Bei uns kannst du Italienisch zusammen mit echten Lehrern bequem von zu Hause aus lernen!


Mehr Informationen

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen dir gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!