Kims Erfahrungen mit Sprachcaffe Peking

Ziel der Sprachreise:
Sprachkenntnisse zu gewinnen und zu verbessern

Feedback zur Schule:
Die Schule hat einen perfekten Standort, die Lehrer sind sehr gut (insbesondere die Lehrerin Zhāng).

Feedback zum Unterricht:
Der Unterricht am Vormittag und der Einzelunterricht sind die hilfreichsten.

Feedback zur Unterkunft:
Die Zimmer im Xihua Hotel sind besser als erwartet, das Badezimmer könnte etwas besser sein, aber alles in allem ist es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Feedback zur Stadt:
Ich habe mehr Smog erwartet. Die Stadt ist sehr schön und das U-Bahn-Netz erstaunlich.

Die interessanteste Erinnerung, die Du mitnimmst:
Die Chinesische Mauer, Silk Market, Sommerpalast, Hou Hai am Abend

Das härteste Erlebnis, das Du hier hattest: Wie bist du damit umgegangen?
Sich an die Tatsache zu gewöhnen, dass Touristen und Nicht-Asiaten auf der Straße immer mehr zahlen mussten… Ich bin in den Supermarkt gegangen.

Was hast du mit deiner Übersee-Erfahrung mit Sprachcaffe erreicht?
Mich in einer Stadt zu bewegen, in der ich nichts lesen und nichts verstehen kann.

Kim Andringa

Den Original-Erfahrungsbericht lesen