Englisch lernen auf Malta

Malta Sprachreisen für Schüler

Malta ist bekannt als traumhafte Insel inmitten des Mittelmeeres, auf der jedermann Englisch spricht. Auf dieser Trauminsel herrschen die perfekten Voraussetzungen für eine Schülersprachreise - Malta bietet jungen Menschen aus der ganzen Welt die Möglichkeit, ihre Englischkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig atemberaubende Ferien mit einmaligen Erfahrungen zu genießen.

Gemeinsam mit anderen Jugendlichen und Schülern Englisch lernen, Spaß haben und Freunde finden - all das ist Teil von Malta. Das idyllische Fleckchen im Mittelmeer bietet dir aber noch viel mehr! Eine abwechslungsreiche Schülersprachreise nach Malta ist das mediterrane Traumziel, egal ob im Frühling, Sommer oder Herbst. Hier kannst du die einmalige Kultur, wunderschöne Landschaften und die spannende Geschichte erleben.

Traumhafte Strände

Das türkisfarbene Mittelmeer und die goldenen Strände Maltas laden zum Baden und Entspannen ein.

Sonne pur

Bis zu 12 Sonnenstunden pro Tag erwarten dich. Das ideale Wetter für einen perfekten Urlaub!

Einfache Verständigung

Fast alle Einwohner Maltas sprechen fließend Englisch. So kannst du deine neuen Kenntnisse direkt ausprobieren!

Vielfältige Aktivitäten

Erkunde alle Facetten der Insel. Malta ist ein echtes Mittelmeerparadies und hat viel zu bieten.

Dein bisheriger Schulunterricht ist mit einer Sprachreise nach Malta nicht vergleichbar. Durch unsere umfangreichen Kenntnisse und langjährige Erfahrung, können wir einzigartigen Englisch-Unterricht anbieten. Dieser ist ideal als Prüfungsvorbereitung für die Schule oder deine Ausbildung. Mit der Kombination aus Theorie und Praxis sind die optimalen Voraussetzungen geschaffen. Die Verbindung von Lernen und Sprechen ist das Erfolgsrezept für eine Schülersprachreisen nach Malta.

Unsere Sprachschulen auf Malta

Schülersprachreisen nach St. Julian's

Für Schüler ab 14 Jahren, die Englisch lernen und gleichzeitig die Insel am Tag und in der Nacht erkunden möchten.

Mehr Infos »
Schülersprachreisen nach St. Paul's Bay

Für jüngere Schüler zwischen 13 - 17 Jahren, die in Ruhe und in kleineren Gruppen Englisch lernen möchten.

Mehr Infos »
Reiseführer Malta

Organisatorische Informationen sowie Tipps zu Geschichte und Kultur

Mehr Infos »

Malta - die Insel für Urlaub mit Lerneffekt

Unsere zwei Top-Sprachschulen in Malta liegen beide direkt am Meer und bringen dir deine gewünschte Motivation. In St. Julian’s gibt es darüber hinaus sogar spezielle Kursarten zur Abiturvorbereitung. Wählen kann man selbstverständlich auch aus einer Vielzahl anderer Kurse, sodass sich für jeden Anspruch der richtige Kurs finden lässt. Ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener – auf  Malta wird das Erlernen der Weltsprache Nummer 1 zu einer ganz besonderen Angelegenheit. Und das mit garantiert hohem Fun-Faktor!

Wenn du Interesse an einer Schülersprachreise nach Malta hast, solltest du allerdings nicht allzu lange warten. Durch eine Anmeldung kannst du dir einen der heiß begehrten Plätze sichern! Die Kombination aus intensiven Unterricht in unsere qualitativ hochwertigen Kursen und deiner freier Zeit, die du in der Sonne am Strand verbringen kannst, ist bei Sprachcaffe sehr beliebt!

Fragen und Antworten zu Malta

Malta ist geprägt von kulturellem Erbe und viel Historie, was sich in den Gebäuden und den zahlreichen Museen und Tempeln widerspiegelt. Bist du einmal dort, erhältst du schnell einen Eindruck der 7000 Jahre alten Geschichte. Doch wirst du auch viele moderne Einrichtungen vorfinden, vor allem in der Hauptstadt Valletta. Unbedingt kennenlernen solltest du auch die Menschen, die auf Malta leben: Ihre Herzlichkeit und Freude am Feiern sind schon fast legendär. Sie zeigen sich jedem neuen Menschen gegenüber ganz besonders aufgeschlossen und freundlich – ein weiterer, schöner Grund für eine Schülersprachreise nach Malta.

Da Malta eine nicht allzu große Insel ist, hast du es nie weit bis zum nächsten Strand. Ein Highlight ist der St. Peters Pool, bei dem du in das türkisfarbene Wasser springen kannst. Auf den Inseln Comino oder Gozo, zu denen ein Tagesausflug möglich ist, findest du Strände wie in der Karibik. Vor allem die Blue Lagoon ist dort ein Traum! Auch wenn Strandtage im Sommer immer unglaublich schön sind, sind Ausflüge in die Städte Maltas mindestens genau so toll! Die Hauptstadt Valletta kannst du komplett zu Fuß erkunden und dich von den kleinen Gassen verzaubern lassen. Hier findest du auch einige Kulissen der beliebten Serie „Game of Thrones“.  Nicht nur die Hauptstadt, sondern auch die anderen Städte und Fischerdörfer in Malta sind einen Ausflug wert. Ein legendäres Abendprogramm wird dir in St. Julian’s geboten.

Malta ist ein sehr beliebter Ort für Englisch-Sprachreisen und das aus einem ganz besonderen Grund: Neben der maltesischen Sprache Malti, ist Englisch eine der beiden Landeshauptsprachen! Daher wird auf der gesamten Insel Englisch gesprochen. So kannst du auf der einen Seite einen tollen Sommerurlaub auf einer Insel mit Mittelmeer verbringen und auf der anderen Seite dein Sprachlevel in einem englischsprachigen Land enorm verbessern.

Weil Malta in der Vergangenheit zahlreichen Ländern angehörte, bevor sie ein eigenes Land wurden, besteht die Küche aus einer Kombination verschiedener Einflüsse. Die „Cucina Povera“ („Arme-Leute-Küche“) hat meist einfache Gerichte, die aber unglaublich lecker sind. Einer der beliebtesten Snacks ist das Pastizzi, eine gefüllte Blätterteigtasche. Ein toller Sommersnack ist das Ftiraf, ein Fladenbrot mit einem Loch in der Mitte, mit Öl bestrichen, meist belegt mit Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch. Natürlich wird auf der kleinen Insel viel Fisch gegessen, denn Malta ist geprägt von vielen Fischerdörfern. Typisch maltesisch ist beispielsweise Aljotta, eine besondere Art von Fischsuppe.

Aufgrund der zentralen Lage im Mittelmeer bekriegten sich viele Länder eine Weile wegen des Besitzes der Insel. Erst 1964 wurde Malta eine unabhängige Republik und wird somit als eigenes Land anerkannt. Malta hat neben Englisch eine weitere Landeshauptsprache: Malti. Es ist eine Mischung all den Sprachen der Länder, denen Malta in der Vergangenheit angehört hat. Das Land besteht aus mehreren Inseln: Die Hauptinsel Malta und die Nebeninseln Gozo, Comino und kleinen unbewohnten Inseln. Falls du mal mit dem Bus unterwegs sein solltest, um die umliegende Gegend zu erkunden, mag es für dich zunächst ungewohnt erscheinen, denn in Malta herrscht Linksverkehr. Für Sonnenliebhaber ist Malta ein Paradies: Es gibt durchschnittlich mehr als 300 Sonnentage im Jahr!

Während deiner Schülersprachreise auf Malta hast du sowohl in St. Paul´s Bay wie auch in St. Julian´s die Wahl zwischen einer freundlichen Gastfamilie oder einer Residenz, welche sich in unmittelbarer Nähe zu den Unterrichtsräumen befindet. Entscheide selbst, ob du das Leben von echten Maltesern erleben möchtest oder doch lieber mit anderen Schülern gemeinsam wohnen willst.

Wenn du noch mehr über Malta erfahren möchtest, schau doch mal in unseren Reiseführer Malta »

Hast du noch allgemeine Fragen zu deiner Sprachreise? Vielleicht hilft dir unser FAQ für Sprachcaffe Sprachreisen weiter!

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!